Staubsaecke-kSilo-LKW für Pelletslieferung sind üblicherweise mit einer mobilen Absaugeinheit ausgestattet, um einen möglichst staubfreien Einblasvorgang beim Kunden sicherzustellen. Bei der Lagerraumbefüllung wird die Abluft durch ein Sauggebläse aus dem Lagerraum gesaugt und druckseitig in den Staubfiltersack geblasen. Wir bieten diesen Filtersack je nach Anwendungsgebiet in 2 verschiedenen Qualitäten an: Staubklasse L oder M. Die Größe des Filtersacks ist auf eine Leistung des Absauggebläses von 1700 m³/h dimensioniert und verfügt über Prüfzeugnisse der IFA (Institut für Arbeitsschutz der deutschen gesetzlichen Unfallversicherung).

Abmessungen: 2.600 mm Gesamtlänge x 1.500 mm breit

Ausführung: eine Seite 1.500 mm breit flach abgenäht, andere Seite mit eingenähtem Boden 355 mm Ø mit mittig eingenähtem Schlauchanschluß, 500 mm lang x 165 mm Ø, geeignet zum Anschluß einer Storzkupplung F (nicht im Lieferumfang enthalten)

Filtermedium: Polyester – Nadelfilz (wahlweise, Staubklasse L oder M)
 
Staubklasse L gemäß EN 60335-2-69:2009: Stäube mit MAK-Werten > 1 mg/m³, max. Durchlassgrad 1 %
Staubklasse M gemäß EN 60335-2-69:2009: Stäube mit MAK-Werten > 0,1mg/m³, max. Durchlassgrad 0,1 %